Camping

Camping auf Island

Ausserhalb von Nationalparks, dürfen Sie auf Island noch fast überall campieren, – natürlich sollten Sie vorher den Bauern fragen, wenn Sie eine Farm in der Nähe finden. Nebst der Möglichkeit, in der freien Natur zu schlafen, gibt es auf Island relativ viele Campingplätze, die meistens noch genügend Platz bieten, sodass Sie nicht unbedingt vorab buchen müssen.

Tipps zum Campen auf Island

  • Zwar gibt es Zeltvermietungen auf Island, – wir raten jedoch trotzdem zur Mitname von eigenen Schlafsäcken und Unterlagsmatten. Speziell Nachts kann es auch im Sommer recht kühl werden.
  • Die Kombination: Öffentliche Verkehrsmittel und Campen mit Zelt kann sehr zeitaufwändig werden. Nur wenige Campingplätze liegen in der direkten Umgebung der Bushaltestellen.
  • Decken Sie sich früh genug mit Lebensmitteln und den nötigen Utensilien ein; unterwegs auf dem Land gibt es nicht viele Einkaufsmöglichkeiten.
  • Bedenken Sie, dass es während des Hochsommers die ganze Nacht richtig hell ist. Falls Sie dabei Probleme mit dem Schlafen haben könnten, wählen Sie entsprechend ein dunkles Zelt und / oder etwas, um die Augen zu überdecken.
  • Wissen Sie immer, wo Sie sind und benachrichtigen Sie jemanden über Ihre Route, falls Sie abseits campieren oder Wanderungen unternehmen.

Unverbindliche Anfrage 

Unsere Islandspezialisten freuen sich  auf Ihre Fragen rund um Ihre geplante Islandreise. Selbstverständlich kostenlos und ohne Verpflichtungen. Ihre Daten werden vertraulich behandelt.

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Rufnummer für dringende Rückfragen (Pflichtfeld)

Ihre Nachricht

update:25/07/15


 

 Unsere Empfehlung

Happy Camper – Die kreativste Lösung Islands für Minicamper

happy campersWünschen Sie sich für Ihre Islandreise maximale Freiheit für wenig Geld? Die Happy Camper bieten genau das! Die wendigen und fahrfreudigen  Minicamper für 2-4 Personen bieten für die Islandreise all das, was man zum Essen, Kochen und Schlafen braucht und das bei grossem Fahrkomfort! Unlimitierte Kilometer und Fahrspass für Islandreisende, die sich am Liebsten draussen in der schönen Natur aufhalten.

Abholung und Rückgabe in Reykjavik – Transfer inklusive.