Arktisches Hundeschlittenabenteuer – Grönland Reisen

Grönland Reisen : Hundeschlittentouren : Arktische Abenteuer IMG69

Arktische Hundeschlittentour bis tief in die arktischen Gebiete

Ostgrönland ist wahrscheinlich der isoliertesteTeil Grönlands, wo alte Traditionen noch sehr wichtig sind. Das Leben wird hier noch immer vom Jagen und Fischen im Winter bestimmt, – möglich mit den Hundeschlitten. Für Besucher sind Hundeschlittentouren eine grossartige Möglichkeit, die magisch anmutende Landschaft dieser isolierten Gegend auf dem traditionellen Weg zu erkunden.

Während dieser Reise starten wir von Tasiilaq. Wir sehen das Sermilik Eisfjord, besuchen den kleinen Ort Tiniteqilaaq, wo wir gemeinsam mit einer einheimischen Familie essen werden. Dort haben wir Zeit, den Ort genauer zu erkunden oder eine Schneeschuhtour zu unternehmen (optional). Diese Tour bringt Sie tief in die arktischen Gebiete Grönlands.

  • Dauer: 8 Tage
  • Treffpunkt: Nationaler Flughafen Reykjavik (Island)
  • Unterkünfte: Gästehaus und Hütten
  • Gruppengrösse: 2-12 Personen

Reiseverlauf

Tag 1: Reykjavik – Kulusuk – Tasiilaq

Die Tour beginnt am Flughafen Reykjavik, wo einer unserer Guides Sie zu einem kurzen Briefing trifft. Anschliessendes Boarding für Ihren 2-stündigen Flug nach Kulusuk. Von Kulusuk aus nehmen Sie den Helikopter nach Tasiilaq auf Ammassalik Island, wo Sie den lokalen Partner treffen, der Sie zu Ihrer Unterkunft bringt. Der Abend steht Ihnen zur freien Verfügung.

Übernachtung im Gästehaus

Tag 2: Tasiilaq – Die Sermilik Küste

Heute brechen wir auf zu unserem grossen Abenteuer! Sie werden vom Gästehaus abgeholt und ausserhalb Tasiilaqs gebracht, wo das Hundeteam Sie erwartet. Der Guide zeigt Ihnen die Grundbegriffe der Hundeschlittenführen und wie Sie mit den Hunden umgehen müssen. Mit 2 Personen pro Schlitten fahren wir in Richtung Norden über den King Oscars Fjord und hinauf zum grossen See Qordlortoq zwischen den Granitbergen. Dort machen wir eine kurze Pause, bevor wir weiter zu einer Gegend fahren, die sich “The Coffee Shop” nennt. Es ist natürlich kein Shop, jedoch haben sich dort ein paar Hütten inmitten von nirgendwo versammelt, wo sich alle treffen, die mit dem Hundeschlitten oder Schneemobil vorbeikommen. In Richtung westen des Sermilik Fjords fahren wir weiter durch die schneebedeckte Landschaft hinauf auf eine Höhe von 500 Metern. Von dieser Anhöhe aus geniessen wir den tollen Anblick über den Sermilik Eisfjord. Unsere Hunde bringen uns anschliessend hinunter zu einem schönen Flussbett mit kleinen Hütten, welche für die kommenden 2 Nächte unsere Basis sein wird.
Übernachtung in einer Hütte mit Schlafsack.

Dauer der Hundeschlittentour: 6 Stunden.

Tag 3: Die Sermilik Küste

Der heutige Tag dient der Erkundung der umliegenden Landschaften. In Schneeschuhen gehen wir zu einer nahelienden Anhöhe hinauf, um eine aussergewöhnliche Sicht über den Sermilik Eisfjord und das grosse Grönland Eiskap am Horizont zu sehen.

Übernachtung in einer der Hütten.

Schneeschuhtour: 4-6 Stunden

Tag 4: Die Sermilik Küste – Tiniteqilaaq

Nach einem herzhaften Frühstück packen wir unsere Schlitten und fahren entlang der Küste in Richtung Norden zu einer kleinen Siedlung von Tinitequilaaq (125 Einwohner). Hier haben wir Zeit, das Dorf zu besuchen und bekommen Eindrücke, wie das Leben der Inuit in dieser harschen Gegend ist. Wir verbringen die Nacht in einer Schlafsackunterkunft in einem Hau ser Siedlung mit Grundausstattung (Dusche im lokales Service Haus vorhanden)

Hundeschlittentour: 4 Stunden.

Tag 5: Tiniteqilaaq – Pitserpaajik

Heute beginnen wir unsere Rückreise in den Süden. Wir fahren über eine Strecke zwischen Tiniteqilaaq und Ammassalik Island und drehen leicht nach Osten in eine Tal, das eigentlich ein Flussbett ist. Die Fahrt hinunter ist einer der schönsten Fahrten während unserer Tour. Auf beiden Seiten sehen wir Gipfel und Gletscher, während wir über das Schneefeld fahren. Unsere Route bringt uns über ein Fjord und den ganzen Weg hinunter bis zur Pitserpaajik Halbinsel, wo uns eine Hütte erwartet.

Übernachtung in einer Hütte oder in Zelten, die eigentlich sogar wärmer sein können. Die Hütte wird zur Vorbereitung der Mahlzeiten und zum Essen benützt.

Hundeschlittentour: 6 Stunden.

Tag 6: Pitserpaajik – Tasiilaq

Von der Pitserpaajik Halbinsel fahren wir Richtung Westen zu den Seen. Unser Weg bringt uns über den Schee direkt durch Ammassalik Island, bis wir in im Ort Tasiilaq ankommen. Nachdem wir unsere Schlitten verlassen haben und uns von den Hundeteams verabschiedet haben, werden wir zu unseren Unterkünften gebracht.

Übernachtung in einem Gästehaus

Hundeschlittentour: 6 Stunden.

Tag 7: Tasiilaq

Ein freier Tag, Tasiilaq zu erkunden oder an einer optionalen Schneeschuhtour zum Tal der Blumen zu unternehmen. Tasiilaq ist das administrative Zentrum Ostgrönlands. Es hat ein interessantes Museum und einige Shops. Über der Stadt liegt das Tal der Blumen, welches mit seinem Wintermantel eine schöne Gelegenheit bietet, eine Schneewanderung in dieser arktischen Umgebung zu machen und den Ausblick von oben zu geniessen.

Übernachtung im Gästehaus

Tag 8: Tasiilaq – Kulusuk – Reykjavik

Nachdem wir uns von allen verabschiedet haben, werden wir zum Flughafen in Kulusuk gebracht, wo wir unseren Rückflug nach Reykjavik in Angriff nehmen.

 

Weitere Details

Daten: 

12.03 – 19.03.2016 Full
19.03 – 26.03.2016 Confirmed Departure
02.04 – 09.04.2016 Full
16.04 – 23.04.2016 Confirmed Departure

Preis: 

EUR 3’929.- pro Person

Im Preis inklusive

  • Flüge ab/ bis Reykjavik (Island)
  • Helikopter Transfers
  • Flughafentaxen (Island-Grönland-Island)
  • Abholung in Tasiilaq
  • 3 Übernachtungen in Schlafsackunterkunft in Tasiilaq
  • 3 Übernachtungen in Hütten
  • 1 Übernachtung in Schalafsackunterkunft in Tiniteqilaaq
  • 10 Kg. Gepäck inkl.
  • Skianzug für die Hundeschlittentour
  • Schneeschuhe

Nicht inklusive: 

  • Persönliche Reiseversicherung
  • Optionale Schneeschuhtour an Tag 7
  • Evtl. Vorreise oder Anschlussreise auf Island
  • Flug bis / ab Island

 

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!