Grönland Expedition mit Langlaufskiern

Grönland Reisen : Grönland Expeditionen : IMG64

Termine für 2016 folgen in Kürze

Eine Grönland Expedition der Sonderklasse!

Im April / Mai 2015 organisieren unsere Guides nun schon zum 9. mal die Expedition entlang des zweitgrössten Gletschers weltweit!

grönland überqueren anbieterDas Ziel ist die Inland-Überquerung Islands von Ammassalik an der Ostküste bis nach Kangerlussuaq (Sondre Stromfjord auf der Westküste). Die ganze Expedition dauert insgesamt bis 34 Tage. Bislang hatten die Touren mit unseren Guides eine Erfolgsrate von 100%!

Es dauert ca. 10 Tage, um auf den höchsten Punkt auf 2500 Meter zu gelangen. Die Steigung verläuft allmählich und die Benutzung der Felle stellt sicher, dass uns die Skier vorwärts bringen. Vom Gipfel aus dauert es ca. eine Woche, um zu der Phantom Radar Station DYE 2 zu gelangen, – sicherlich eines der bizzarsten Gebäude auf dem Planeten, welches während des kalten Krieges benutzt wurde, um die Russen zu beobachten. Von diesem etwas eigenartigen Ort aus dauert es ca. 5 weitere Tage, um auf die westliche Seite ,Terra Firma – Hill 660 zu gelangen.

Abhängig der Schneekonditionen und dem Wetter dauert die Expedition zwischen 21 und 30 Tagen inklusive Transport am Anfang und am Ende.

Diese Tour ist wirklich die ultimative Expedition, wo die Teilnehmer viele, nicht nur physische Herausforderungen zu meistern haben! 


 

Reiseverlauf

Ungefähr – hängt jeweils von den Wetterbedingungen ab

grönland spezialistTag 0: Vorbereitungsmeeting am Morgen mit dem Expeditionsleiter. Exakte Zeit und Ort wird noch bekanntgegeben.

Tag 1: Flug Reykjavik – Kulusuk – Tasiilaq um 13:00 Uhr – Check in Startet um 12:00 Uhr

Tag 2: Finale Vorbereitung, – Inspektion der Ausrüstung – Übernachtung in einem Gästehaus in Tasiilaq

Tag 3: Transfer nach Isortoq / Hahn Gletscher – Beginn der Überquerung Grönlands

Tag 3 – Tag 15/20: Aufstieg auf den Gipfel. – Es dauert ca. 10 – 15 Tage, um auf den höchsten Punkt auf 2500 M. zu gelangen (Siehe Beschreibung oben).

grönland überquerung spezialistTag 15 / 20 – Tag 24 / 30: Hinunterfahrt mit den Skiern auf die Westseite – Ankunft beim Hill 660

Tag 24 / 30 – Tag 25 / 31: Wanderung vom Hill 660 nach Kangerlussuaq am Ende der Expedition (optional)

Die Grönland Überquerung – eine echte Polarexpedition

Die Expedition beginnt am Inlandsflughafen von Reykjavik (Island) am 15. April 2015 mit einem Flug nach Kulusuk, Grönland, wo uns anschliessend ein Boot oder Helikopter nach Tasiilaq bringt, der Hauptstadt Ostgrönlands. Die Gruppe bleibt für 1-2 Nächte in Tasiilaq für eine oder zwei Nächte, wo wir uns der Ausrüstung, dem Essen und den finalen Vorbereitungen beschäftigen, bevor wir loslegen.

grönland expedition langlaufskierVon Tasiilaq aus fliegt die Gruppe mit dem Helikopter entweder zum kleinen Dorf Isertoq oder direkt auf den Hahn-Gletscher auf ca. 900 Meter Höhe, von wo aus uns die Skier über die nächsten 540 Km (ca.) tragen werden. Falls wir vom Dorf Isertoq starten, unterstützt uns ein Hundeschlitten zum Aufstieg auf den Hahngletscher für 3-4 Stunden.

Es dauert ca. 10 – 15 Tage, um auf den höchsten Punkt des Hahngletschers auf 2500 Meter zu gelangen. Von da aus dauert es ca. eine Woche, um zur Phantom Radar Station DYE-2 zu gelangen, – einer der seltsamsten Gebäude auf diesem Planeten. Von da aus dauert es ca. 5 Tage, um das Land beim Hill 660, am Westlichen Ende zu erreichen. Alles zusammen, rechnen wir mit 22-27 Tagen auf dem Eis.

grönland überquerung guidesHill 660 ist ein eigentlich namenloser Hügel in der Nähe eines 660 Meter hohen Gletschers. Ein Jeep Track von dort aus ist für die Expedition vorteilhaft, da die Teilnehmer wie auch das Gepäck während der letzten 35 Kilometer bis nach Kangerlussuaq transportiert werden können. Eine letzte Wanderung zurück in die Zivilissation kann aber auch ein willkommender Gedanke sein, – da die Landschaft sehr dramatisch und mit brillianten Kontrasten verzaubert. Die Fauna der Gegend ist ebenso eindrücklich. Rentiere, Moschusochsen, Schneehasen und arktische Füchse werden oft in grosser Zahl gesehen. Zu dieser Zeit sind die Seen meist noch mit Eis bedeckt, was uns die Moskitos fern hält.

Falls wir die Expedition in guter Zeit geschaft haben und es niemand eilig hat mit einem Rückflug von Kangerlussuaq, – und auch noch alle recht fit sind ohne Schmerzen an den Füssen oder Blasen, gibt es die Möglichkeit die Wanderung grönland expedition mit skiernnach Kangerussuaq mit nur leichtem Gepäck zu machen. Dies entscheidet der Guide beim Hill 660.


 

Datum 2015:  15.04. – 14.05. 2015

Dauer: 4-5 Wochen

Gehzeit pro Tag: 6-8

Gesamtdistanz: 540 Kilometer

Höhe: 900 – 2500 Meter

Maximaler Aufstieg pro Tag: 250 Meter

Wichtig: Aufgrund manch unregelmässiger Flüge nach und ab Island emfpehlen wir, sich einige Extra-Tage auf Island einzuplanen.

Preis: ISK 2’100’000

Im Preis inbegriffen:

  • Guide
  • Nötige Bewilligungen und Versicherung für die Überquerung
  • Flug Reykjavik – Kulusuk
  • Boot oder Helikoptertransfer Kulusuk – Tasiilaq
  • Helikopter Transfer Tasiilaq – Hahn Gletscher
  • Alle Mahlzeiten
  • Pulkas
  • Zelte
  • Kochequipment

 

Nicht im Preis inkludiert: 

  • Flug nach Island und zurück
  • Übernachtungen vor – und nach Tourbeginn
  • Persönliche Reiseversicherung
  • Zusätzliche Kosten aufgrund von Übergepäck oder Verspäteten Weiterflügen
  • Unterkünfte auf Island vor Tourbeginn und im Anschluss an die Tour