Islandreisen

Island zum Kennenlernen – 7 Tage

Mietwagenrundreisen: Island zum Kennenlernen

Island zum KennenlernenAuf dieser Islandreise entdecken Sie mit dem Mietwagen einen Grossteil der vielfältigsten  Gegenden Islands und haben dabei noch viel Zeit für individuelle Erkundungen.

Diese Reise können wir aufgrund der Route und der Sehenswürdigkeiten ganzjährig, auch im Winter empfehlen.  Sie entdecken Island “in einer Nusschale” mit Geysiren, heissen Quellen, Vulkanen, Lavafeldern, Kratern und imposanten Wasserfällen und abwechslungsreichen Küstengebieten.

Tipp: Diese Mietwagenrundreise eignet sich besonders für alle, die innert kürzester Zeit möglichst viele Facetten Islands kennenlernen wollen und dabei auch Zeit für gemütliche Spaziergänge und Erkundungen haben möchten.

Highlights

  • Vorgebuchte Unterkünfte
  • Vorgebuchter Mietwagen
  • Kategorien: Economy, Standard, Deluxe & Luxus
  • 7 Tage / 6 Nächte
  • Individuell verlängerbar
  • Island in einer Nusschale: Geysire, Vulkane, Krater, Küsten

 

Reiseverlauf Übersicht 

Tag 1: Ankunft am int. Flughafen Keflavik – Annahme des Mietwagens – Keflavik oder Reykjavik (je nach Ankunftszeit)

island reisen - blaue lagune - ausflügeNach Ihrer Ankunft am internationalen Flughafen in Keflavik nehmen Sie Ihren vorgebuchten Mietwagen entgegen und haben je nach Ankunftszeit die Möglichkeit, die Blaue Lagune auf dem Weg nach Reykjavik zu besuchen. Bei späten Ankünften verbringen Sie die erste Nacht in Keflavik in Flughafennähe und besuchen die Blaue Lagune am nächsten Morgen. //Ca. 5-50 Km//

1 Übernachtung in Keflavik oder Reykjavik


Tag 2: Reykjavik – Postkartenwasserfälle – optionale Gletscherwanderung – kontrastreicher Süden

islandpferdeIhre heutige Reise führt Sie erst in Richtung Südwesten, – vorbei an der Treibhausstadt Hveragerdi, bei der es aus allen Löchern zu dampfen scheint, weiter bis in die südwestliche Region besonders für die Islandpferdezucht bekannt ist. Hier können wir Ihnen schöne Wanderungen zum heissen Fluss empfehlen und auch Erkundungen geothermaler Gebiete stehen auf dem Tagesprogramm.  // Ca. 100 Km//.

2 Übernachtungen im Südwesten


Tag 3: Erkundung des Südens – Optionale Gletscherwanderung

glacier-5Sie fahren in Richtung Süden entlang faszinierendster Sehenswürdigkeiten. Sie sehen den “Postkartenwasserfall” Seljalandsfoss, hinter dem Sie sogar durchlaufen können. Auch der Wasserfall Skógafoss wird Sie begeistern und ermöglicht Ihnen beim seitlichen Aufstieg eine atemberaubende Aussicht auf die umliegende Landschaft.  In der nähe des bekannten Vulkans Eyjafjallajökulls empfehlen wir Ihnen eine optionale, gemütliche Gletscherwanderung mit professionellem Guide, welche sich absolut auch für Anfänger eignet. Sie erfahren viel über das Wesen der Gletscher und die Geschichte der umliegenden Landschaft.

Im Süden wird sie der kilometerlange, schwarze Sandstrand mit den vorgelagerten Felsen im Meer und an der Küste begeistern, wo Sie lange Spaziergänge geniessen können und sich im Sommer (bis mitte August) auch Papageitaucher beobachten lassen. // Ca. 180 Km//


Tag 4:  Golden Circle – Thingvellir – Geysir – Krater Kerid – Westisland

geysir-strokkur-sky-landscape-icelandIhre heutige Reise führt Sie entlang der populärsten Sehenswürdigkeiten Islands. Während Sie dem Westen Islands immer näher kommen, besuchen Sie den Krater Kerid, auf welchen Sie hochwandern können. Bald darauf den imposanten Wasserfall Gullfoss und den Geysir Strokkur, welcher alle paar Minuten seine hohen Wasserfontänen in die Höhe schiessen lässt. Der Nationalpark Thingvellir ist atemberaubend und unvergleichlich schön: Spazieren Sie durch die tiefen Risse, welche die auseinanderdriftenden Kontinentalplatten an dem historisch bedeutenden Ort hinterlassen und geniessen Sie den Ausblick über den riesigen See Thingvallavatn wie auch die vielen Wasserfälle, bevor Sie durch den Meerestunnel weiter in Richtung Westisland in die Region Borgarnes fahren. //Ca. 240 Km//

2 Übernachtungen Region Borgarfjördur


Tag 5: Halbinsel Snaefellsness – Borgarnes
snaefellsnessDie Halbinsel Snaefellsness im Westen Islands wird auch “Island in einer Nusschale genannt”. Extremst vielfältig und imposant zeigt sich die Halbinsel Islands, welche auch Sie mit dem Gletschervulkan Snaefellsnessjökull in Ihren Bann ziehen wird. Dem riesigen Gletschervulkan werden magische Kräfte zugesprochen und auch Jules Verne wählte Snaefellsjökull in seinem Roman als Einstiegspunkt zum Mittelpunkt der Erde. Im Nationalpark haben Sie auch die Möglichkeit, unter professioneller Führung eine Lavahöhle zu besichtigen und Seehunde wie auch viele arktische Vogelarten an den zahlreichen Küstengebieten zu erkunden. // Ca. 250 Km – Südseite //


Tag 6:  Wasserfälle Hraunfossar & Barnafoss – Reykjavik – Keflavik

hraunfossarWir empfehlen die Lavawasserfälle Hraunfossar & Barnafoss zu besichtigen, bevor Sie in Richtung Reykjavik fahren. Wählen Sie auf der Route in Richtung Süden, ob Sie durch den Meerestunnel fahren möchten oder etwas mehr Zeit bei der Fahrt entlang des Walfjords verbringen möchten. Den Rest des Tages geniessen Sie die schöne Stadt Reykjavik. Je nachdem, wann am kommenden Tag Ihr Rückflug startet entscheiden Sie, ob Sie lieber in Keflavik oder Reykjavik übernachten möchten.

1 Übernachtung in Reykjavik oder Keflavik


Tag 7: Rückreise

Je nach Abflugzeit haben Sie noch Zeit für Erkundungen in Reykjavik oder Halbinsel Reykjanes, wo sich der Flughafen befindet. Abgabe des Mietwagens am Flughafen und anschliessender Rückflug. // Ca. 70-150 Km//


Preise und Detailinfos hier zum Download