Mietwagenrundreisen

Island Express 9 Tage

Mietwagenrundreise: Island Express 2017

Diese Rundreise führt Sie während 9 Tagen entlang der Ringstrasse und der wichtigsten Sehenswürdigkeiten, rund um Island. Entdecken Sie den Golden Circle, das faszinierende Dorf Vik am schwarzen Sandstrand mit den Papageitauchern hinter den Felsen, – die Gletscherlagune mit den Seehunden, die unzähligen Fjorde des Westens und den abstrakten Norden bis Sie über den Westen Islands vorbei am legendären Snæfellsjökull nach Reykjavik fahren.

Mietwagenrundreise Island Express

Tipp: Ideal für all jene, die innert kurzer Zeit soviel wie möglich entdecken wollen.
Dauer: 9 Tage / 8 Nächte
Reisezeit: Mai – September
Sightseeing: Vulkane, Krater, Wasserfälle, Geothermale Gebiete, Geysire, Lavafelder, Seen, Gletscher, Küsten.
Ca. 1800 Km
INFO: Teils lange Fahrtstrecken trotz geringer Kilometerzahl aufgrund der Strassengegebenheiten.

 

Reiseverlauf Variante 1  (9 Tage / 8 Nächte)

! Anpassungen je nach Flugzeiten- und Daten möglich. Fragen Sie nach.

blaue lagune islandTag 1: Ankunft – Blaue Lagune – Reykjavik
Entgegennahme des Mietwagens und je nach Ankunftszeit auf dem Weg nach Reykjavik Zeit für ein Bad in der Blauen Lagune. Bei Spätankunft organisieren wir gerne eine Unterkunft in Flughafennähe
Ca. 50 Km
1  Übernachtung in Keflavik oder Reykjavik


islandreise-geysirTag 2: Golden Circle: Thingvellir Geysir – Gullfoss
Nach einer relativ kurzen Fahrt erreichen Sie  Nationalpark Thingvellir, welcher zu einer schönen Wanderung einlädt. Nicht weniger eindrücklich sind die Naturschauspiele wie der See Thingvallavatn, die tiefen risse, welche die auseinanderdriftenden Kontinentalplatten hinterlassen sowie die weiteren Naturschauspiele, welche Sie heute auf der Weiterfahrt in den Süden geniessen: Geysir, Wasserfall Gullfoss (Goldener Wasserfall) sowie dampfende geothermale Gebiete .
Ca. 200 Km
Eine Übernachtung im Südwesten.


Tag 3: Wasserfälle – Gletscher – Vulkane und Küsten
Von hier aus bringt Sie Ihre Reise in die Nähe des Vulkans Eyjafjallajökulls, der im April/Mai 2010 ausbrach. Ein Besuch beim Seljalandsfoss Wasserfall, der auf der Wegstrecke liegt, lohnt sich besonders. Er ist wunderschön und Sie können hinter dem Wasser hindurchspazieren. Ein besonderes Erlebnis, welches sich lohnt.

Die Reise geht weiter, wo Sie den eindrücklichen Wasserfall Skógafoss begegnen. Auch hier können wir das Heimatmuseum in Skogar empfehlen. Sie passieren den Solheimajökull Gletscher und den schwarzen Strand Reynisfjara. Wir empfehlen einen Halt bei Reynisfjara an der südlichsten Spitze Islands, sowie in Vík í Mýrdal, bevor Sie über Myrdalssandur fahren weiter in den Osten fahren.
Ca. 210 Km
1 Übernachtung im Südosten


Tag 4: Nationalpark Skaftafell – Gletscherlagune – Höfn
Ihre Island Rundreise führt Sie weiter in Richtung Osten, wo wir Ihnen Stopps bei Kirkjugolf, dem Wasserfall Foss á Sidu, Dverghamrar und Nupsstadur empfehlen. Über Skeidararsandur erreichen Sie den Skaftafell Nationalpark mit dem Svartifoss Wasserfall.

Auf Ihrer Weiterreise erreichen Sie den Jökulsárlón, die einzigartige Gletscherlagune Islands. Auf einer optionalen Bootstour (während dem Sommer) können Sie die zum Teil riesigen schwimmenden Eisschollen bestaunen und mit etwas Glück sehen Sie neugierige Seehunde. Ein Spaziergang am angrenzenden schwarzen Sandstrand lohnt sich; – die angeschwemmten Eisschollen auf dem schwarzen Untergrund bieten unvergessliche Eindrücke.
Sie fahren weiter zum Dorf Höfn, welches mit den vorliegenden kleinen Inselchen wieder ein komplett anderes Landschaftsbild hinterlässt.
Ca. 205 Km
1 Übernachtung in der Region Höfn


egilsstadirTag 5: Höfn – zauberhafte Fjorde – Egilsstadir 
Von hier aus tauchen Sie auf Ihrer Islandreise ein in die sagenhafte Welt der Ostfjorde. Einsamkeit, schmucke, kleine Fischerdörfer, Kultur und Museen lasen ein, entdeckt zu werden. Bei Egilsstadir und der Gegend rund um den Fluss Lagarfljot, in dem angeblich ein Seemonster lebt, gibt es viele Wasserfälle und hübsche Orte zu bestaunen. Besuchen Sie den grössten Wald Islands – Hallormsstaðaskógur.
Ca. 270 Km //
1 Übernachtung in der Region Egilsstadir


Tag 6: Egilsstadir – Nordisland – Mývatn 
Ihre Reise in den Norden führt Sie mit Ihrem Mietwagen  in den Norden Islands, zum See Mývatn. Besuchen Sie die geothermale Gegend rund um Hverarond und Krafla und besuchen Sie einige der eindrücklichsten Wasserfälle Islands im Jökulsarglifur Nationalpark: Dettifoss: Hafragilsfoss, Rettarfoss, Vigabjargsfoss und viele mehr. Die vielen Krater, Farb- und Formenvielfalt und sichtbare, geothermale Aktivität wird Sie faszinieren!
Ca. 200 Km
1 Übernachtung in der Region Mývatn


Whale Watching Iceland Breaching humpback

Tag 7: Gullfoss – Akureyri – Skagafjördur
Sie fahren weiter durch die Täler Adaldalur und Reykjardalur bis zum Godafoss (Wasserfall der Götter). Ein wahrhaft beeindruckender Wasserfall! Bald erreichen Sie die grösste Stadt Nordislands, Akureyri, mit knapp 18’000 Einwohnern. Wir empfehlen einen kurzen Stopp in Akureyri und eine eindrückliche Walbeobachtungstour bevor Sie zum Skagafjord weiterfahren.
Ca. 240 Km
1 Übernachtung in der Region Saudarkrokur


Tag 8: Skagafjördur – Borgarnes – Reykjavik
Ihre heutige Reise Richtung der Hauptstadt bringt weitere, unvergleichliche Eindrücke.  Erst fahren Sie entlang vieler Höfe und später vielen Kratern und Bergen den Westen. Je nach individuellem Zeitplan besteht die Möglichkeit, die Wasserfälle Hraunfossar und Barnafoss, sowie das Dichterstädtchen Reykholt zu besuchen, bevor Sie über den Meerestunnel nach Reykjavik fahren.
Ca. 290 Km
1 Übernachtung in Reykjavik – bei frühen Flugzeiten Keflavik in Flughafennähe


Tag 9: Reykjavik – Flughafen Keflavik
Rückgabe des Mietwagens am Flughafen und Rückflug.
Ca. 50 Km