Mietwagen Informationen

Wichige Informationen für Ihre Islandreise mit dem Mietwagen.

Bitte beachten Sie, dass Sie ausschliesslich mit geländetauglichen 4×4 Wagen auf F-Strassen (Hochland) fahren dürfen. Bei Reisen zu den Westfjorden empfehlen wir ebenfalls ein Auto mit Allradantrieb. 

Für normale Rundreisen reicht ein nicht-hochlandtauglicher Mietwagen aus. Bei Unsicherheiten stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Mindestalter zur Fahrzeugmiete

Bitte beachten Sie jeweils das Mindestalter, welches bei den Fahrzeugkategorien auf unserer Übersicht der Mietwagen steht. Der Fahrer muss bei Beginn der Miete seit mindestens einem Jahr den Führerschein besitzen.

Depot 

Mittels Kreditkarte muss ein Depot hinterlegt werden. Bargeld, Prepaid Karten und EC-Karten werden nicht akzeptiert. Die Kreditkarte muss auf den Hauptfahrer ausgestellt sein.

Treibstoff

Der Treibstoff ist nicht im Mietpreis inklusiert. Die Fahrzeuge werden mit vollem Tank abgeholt und der Mietwagen muss auch wieder mit vollem Tank zurückgegeben werden, ansonsten werden höhere Gebühren verrechnet.

Gebietsbeschränkungen auf Island

Die Hochlandstrassen sind zumeist erst im Hochsommer geöffnet, – dies ist jeweils von den örtlichen Bedingungen abhängig. Fahren abseits markierter Strassen ist nicht erlaubt und wird mit hohen Bussgeldern bestraft. Fahren Sie im Hochland, so lassen Sie sich vor Ort und durch uns vorab bitte zu landestypischen Situationen und Vorsichtsmassnahmen beraten.

Zweitfahrer

Pro Zweitfahrer ist eine Gebühr von 5 Euro pro Tag zu entrichten.

Einwegmiete

Falls Sie den Wagen in Keflavik mieten und in Reykjavik abgeben, entfällt eine zusätzliche Gebühr, – natürlich auch wenn Sie den Mietwagen an demselben Ort abgeben, wie sie ihn gemietet haben. Ansonsten werden Zusatzkosten von rund EUR 120 verrechnet.

Umweltgebühr

Pro Miete ist eine Umweltgebühr von EUR 5.- zu entrichten.

Kindersitze

Ein Kindersitz sowie eine Sitzerhöhung für EUR 5.- pro Tag gemietet werden, zahlbar vor Ort.

CDW-Versicherung

Die CDW Versicherung übernimmt die Kosten bei einem von Ihnen verschuldeten Unfall während der Mietzeit (nicht wenn Sie auf Strassen fahren, die Sie nicht dürfen). Der Selbstbehaltbeträgt

Achtung: Die Versicherung übernimmt keine Schäden, die am Unterboden entstanden sind und solche, die durch Sandsturm oder Flussdurchquerungen entstanden sind. Ebenso sind Schäden, die nur Räder, Reifen, Federung, Batterie und Glas betreffen nicht versichert.

Änderungen beleiben ausdrücklich vorbehalten; es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen von Go Car Rental, welche Sie vor Ort bei der Übernahme des Mietwagens erhalten.

Weiteres Zubehör. 

Vor Ort kann weiteres Zubehör gemietet werden wie: GPS System, Internetstick, etc.. Fragen Sie nach.

 

Noch einige Hinweise (vorerst nur auf Englisch)