Luxusreisen Island

Frühlingszauber 15 Tage

Gruppenreisen: Minigruppenreisen

Frühlingszauber für Naturfreunde und Fotografen

fruehlingszauber-karteTermin: 11. – 25.06. 2017 (Auch als Privatreise auf Anfrage zu anderen Terminen buchbar). 

Geniessen Sie die schönste Jahreszeit Islands unter der Mitternachtssonne und weniger Touristen!

  • 15 Tage / 14 Nächte
  • Max. 8 Teilnehmer
  • Deutschsprachige Reisebegleitung
  • Garantierte Durchführung ab 2 Personen
  • Unterkünfte in Ferienhäusern (je mit eig. Zimmer) sowie landestypischen Hotels & Gästehäusern mit eig. Bad/WC

Wir geniessen das blühende Island in der Mitternachtssonne zu Zeiten weniger Touristen und besten Erkundungsmöglichkeiten. Im Juni sind die dunkelsten Momente, wenn das Abendrot in das Morgenrot übergeht, der Himmel also sanft rötlich gefärbt ist. Das ist perfektes Fotowetter!  Wir besuchen die schönsten Sehenswürdigkeiten der Insel, besuchen aber auch viele Geheimtipps. Gemütliches Erleben und Geniessen steht an erster Stelle, mit genügend Zeit für individuelle Erkundungen. Optionale, gemütliche und leichte Wanderungen, – aber keine Pflicht!

Der Juni ist besonders schön: Alles fängt an zu blühen und die intensiven Farben der Landschaften erscheinen noch ausgeprägter. Die Tierwelt ist mit dem Nachwuchs beschäftigt, – überall sehen wir Pferde, Lämmer und unzählige brütende Vogelarten.

Durch die Gruppengrösse von max. 8 Teilnehmern & Guide entsteht eine familiäre Atmosphäre.

Mitternachtssonne im Juni

Reisebeschreibung

11.06. Tag 1: Flughafentransfer – Reykjavik – Gemeinsames Essen & Kennenlernen

Städtereise ReykjavikBegrüssung am int. Flughafen in Keflavik durch Ihren Guide und Transfer zu Ihrer Unterkunft in Reykjavik. Die Ankunftszeiten sind flexibel. Wer sich vorher schon in Reykjavik befindet, schliesst sich der Gruppe am Abend an. Den Rest des Tages haben Sie zur freien Verfügung. Kennenlernen am Abend beim gemeisamen Essen.

1 Übernachtung im Zentrum Reykjaviks.


12.06 Tag 2: Gemeinsame Stadtbesichtigung – Séltun – Heisser Fluss Hveragerdi & Geothermales Bad

geothermale-baederNach dem Frühstück erkunden wir erst Reykjavik, bevor wir in eine abgelegene Region der Halbinsel Reykjanes fahren, wo wir das märchenhaft anmutende geothermale Gebiet Séltun erkunden. Anschliessend fahren wir durch eine wenig befahrene, aber eindrucksvolle Strecke entlang kleinster Fischerdörfer in den Südwesten der Insel, wo uns schwarze Sandstrände, schmucke Häuschen und das geothermale, aktive Gebiet bei Hveragerdi erwartet. Wer möchte, kann mit dem Guide zu einer Wanderung zum heissen Fluss starten, wo Sie baden können. Wer das nicht möchte, kann im geothermalen Bad des Ortes sich entspannen und zu Fuss die dampfenden Gebiete erkunden.

1 Übernachtung in Selfoss


13.06. Tag 3: Krater Kerið – Geysir – Gullfoss – Thingvellir – Walfjord – Bogarnes

geysir-strokkur-sky-landscape-icelandHeute beginnt ein aufregender Tag entlang der bekannten Golden Circle strecke. Erst besuchen wir den Krater Kerið, welchen Sie am Kraterrand umrunden können und eine wunderbare Aussicht geniessen. Im Anschluss fahren wir zum Geysir Strokkur, welche alle paar Minuten seine hohen Wasserfontänen in die Höhe schiessen lässt. Der Wasserfall Gullfoss in der Nähe, ist ebenso eindrücklich. Anschliessend fahren wir zum Thingvellir Nationalpark, wo wir zwischen den auseinanderdriftenden Kontinentalplatten wandern können und die wunderschöne Naturspektakel geniessen. Die Weiterfahrt in Richtung Borgarnes führt uns rund um den abgelegenen Walfjord.
2 Übernachtungen in Borgarnes


14.06. Tag 4: Lavawasserfälle Hraunfossar & Barnafoss – Historisches Reykholt

hraunfossarDie heutige Reise führt uns erst zu den Lavawasserfällen Hraunfossar & Barnafoss, wo wir auch etwas entlangspazieren können. Die Reise in den Borgarfjördur ist eindrücklich und von kontrastreicher Natur geprägt. Die geschichtsträchtige Region führt uns auch nach Reykholt, wo der Dichter Snorri Sturluson seine Sagas schrieb.


15.06. Tag 5: Gletschervulkan Snaefellsness – Goldene Strände & Küsten der Halbinsel

snaefellsnessHeute reisen wir rund um die Halbinsel Snaefellsness. Hier erwarten uns Strände und Küsten in allen Farben und Formationen, hübsche Küstendörfer, riesige Lavafelder, Krater und nicht zuletzt der überall wahrnehmbare Gletschervulkan Snaefellsjökull, welcher schon Jules Verne in seinem Roman als Einstiegspunkt zum Mittelpunkt der Erde wählte.

1 Übernachtung bei Grundarfjördur


16.06 Tag 6: Bifröst – Seehunde & Sehenswürdigkeiten der Halbinsel Vatnsnes – Saudarkrókur

hvitserkurDie Tour in den Norden führt uns erst in die Region Bifröst, mit einigen kleinen Wasserfällen und Kratern, auf welche wir hochsteigen können. Etwas später erreichen wir die Halbinsel Vatnses, welche insbesondere bekannt für seine Seehundekolonien ist. Rund um die Halbinsel halten wir an den beschaulichen Stränden und Küsten Ausschau nach den Seehunden und geniessen dabei eine märchenhafte, abgelegene Landschaft mit vielen Sehenswürdigkeiten wie z.B. Hvitserkur.

1 Übernachtung in Svinavatn


17.06. Tag 7: Skagafjördur – Hófsos – Akureyri – Walbeobachtungstour

hofsosHeute fahren wir in die Pferderegion Skagafjördur und besuchen den wohl schönsten Pool Islands mit Aussicht auf den Fjord! Wer nicht baden möchte, findet einen schmucken, sehr fotogenen Ort vor! Anschliessend fahren wir nach Akureyri, der nördlichen “Hauptstadt” Islands, – ein besonders hübscher Ort, wo Sie auch eine der besten Orte für Walbeobachtungstouren vorfinden! Wer möchte, kann hier eine Walbeobachtungstour buchen, die Aussichten, die grössten der Riesen zu beobachten sind immens hoch!

2 Übernachtungen in Akureyri


18.06. Tag 8: Húsavik – Schlucht Ásbyrgi – Dettifoss – Mývatn 

asbyrgiHeute erkunden wir erst den bekannten Wasserfall Godafoss (Wasserfall der Götter), bevor wir weiter in den Norden zum Fischerort Húsavik fahren. Bald erreichen wir die eindrückliche Schlucht Ásbyrgi, welche zu gemütlichem Spaziergang in einer merkwürdigen, sagenumwobenen Gegend einlädt. Auf dem Weg in Richtung Süden passieren wir Mývatn, bevor wir wieder Akureyri erreichen und die Möglichkeit haben, den schönen Wasserfall in der einsamen Mitternachtssonne einzufangen.


19.06. Tag 9: Namaskard – Dimmuborgir – Rund um See Mývatn- Seydisfjördur

Gruppenreisen Island MyvatnHeute verbringen wir viel Zeit rund um den See Mývatn. Wir erkunden die Krater, geothermalen Gebiete wie Namaskard und haben die Möglichkeit, zwischen den Lavasäulern von Dimmuborgir zu wandern. Gegen Abend fahren wir weiter in Richtung Osten Islands bis nach Seydisfjördur. Ein extrem hübscher, kleiner Ort, wo wir 2 Nächte verbringen.

2 Übernachtungen in Seydisfjördur


20.06. Romantischer Osten – Egilsstadir 

egilsstadirHeute geniessen wir die Schönheiten des einsamen Ostens. Wir erkunden Islands grössten Wald rund um den grossen See, wo sich angeblich ein Monster befinden soll.

 

 


21.06. Tag 11: Djupivogur – Gletscher Vatnajökull – Nationalpark Skaftafell

Entlang vieler Fjorde führt uns die heutige Strecke in die Nähe des riesigen Gletschervulkans Vatnajökull. Dabei machen wir selbstverständlich Halt an den eindrücklichsten Orten wie z.B. Djupivogur und geniessen den Ausblick auf die vorgelagernten Insel und die arktisch anmutende Landschaft rund um Höfn.
1 Übernachtung  Region Höfn


22.06. Tag 12: Gletscherlagune Jökulsárlon – Nationalpark Skaftafell – Südisland

jökulsarlon2Die Reise in den Süden führt uns erst zur bekannten Gletscherlagune Jökulsárlon, wo Sie eine Bootstour unternehmen können oder rund um die Lagune spazieren. Die Landschaftsszenerie beeindruckt nicht nur Fotografen! Ebenso erkunden wir den Nationalpark Skaftafell. Die Auswirkungen vergangener Vulkanauswirkungen auf dem Weg in den Süden sind noch immer sichtbar. An der Südspitze beeindruckt die liebliche Landschaft von Vik mit seinem riesigen langen schwarzen Sandstrand sowie die Felsformationen von Djupivogur. Die “Postkartenwasserfälle” Seljalandsfoss und Skógafoss laden zu weiteren, gemütlichen Erkundungen ein.

1 Übernachtung in der Nähe von Seljalandsfoss


23.06. Tag 13: Wildromantischer Südwesten

secret-lagoon-1Die heutige Tour lässt uns in die Nähe der aktiven Vulkane Hekla & Katla kommen, und wir haben viel Zeit, einige Geheimtipps Islands zu entdecken wie z.B. begehbare Höhlen, in welche Wasserfälle fliessen und wenige bekannte Ortschaften sowie die “geheime Lagune” Secret Lagoon

1 Übernachtung im Südwesten


24.06. Tag 14: Halbinsel Reykjanes – Blaue Lagune – Keflavik

reykjanesHeute erkunden wir die Halbinsel Reykjanes, welche sehr mondähnlich wirkt und insbesondere durch riesige Lavafelder, Kraterlandschaften, geothermale Gebiete und Vogelfelsen beeindruckt. Auch haben Sie die Möglichkeit, ein Bad in der Blauen Lagune zu geniessen.

1 Übernachtung in Reykjavik oder Keflavik nach Wahl


25.06. Tag 15: Rückflug oder individuelle Verlängerung

Flughafentransfer zum Flughafen oder individuelles Verlängerungsprogramm.


Preis in EUR

Preis pro Person im DZ (ohne Flug) ab/bis Flughafen          3’890.-

Einzelzimmerzuschlag (Doppel zur Einzelbenützung):           980.-

Flugpreis je nach Abflugort und Airline (muss nicht über uns gebucht werden)

 

Inkludierte Leistungen

  • Flughafentransfers
  • Deutschprachiger Driverguide
  • 14 Übernachtungen im Doppelzimmer (in Ferienhäusern und Cottages teilt sich unsere Reisegruppe von max. 8 Reiseteilnehmern 1-2 Badezimmer & Toilette.
    • 1x Cottage (Eig. Doppelzimmer) mit Whirlpool
    • 6x Ferienhaus (Eig. Doppelzimmer)
    • 3x Doppelzimmer mit eig. Bad/WC
    • 2x Ferienhaus mit Meerblick (Eig. Doppelzimmer)
    • 2x Ferienhaus mit Whirlpool (Eig. Doppelzimmer)
  • 14x Frühstück
  • Alkoholfreie Getränke tagsüber Unterwegs auf der Reise
  • Gepackte Sandwiches & Obst für Unterwegs (Snackbox)
  • 1x Abendessen (3-gäniges Menü ohne Getränke am 1. Abend).
  • Sämtliche Steuern und Gebühren

Nicht inkludiert

  •  Der Guide bespricht mit Ihnen gemeinsam die Optionen und macht Restaurantvorschläge. In erster Linie werden traditionelle, gute Restaurants angestrebt. An einigen Abenden besteht auch die Möglichkeit, selbst im Ferienhaus zu kochen.
  • Optionale Eintritte und Ausflüge wie:  Walbeobachtungstour, Bädereintritte, Bootsfahrt auf Gletscherlagune.